Projekt Kenya

Arcese Projekt Kenya

Arcese und Rosa Associati arbeiten zusammen, um der Solidaritätsinitiative Kontinuität zu verleihen, die – durch Sport – eine Schulbildung und neue Zukunftschancen für Kinder und Jugendliche im Distrikt West Pokot – in der kenianischen Provinz Rift Valley – gewährleisten soll.

Die Partnerschaft für das 2018 gestartete Projekt Kenya wurde in den letzten Jahren durch die nachgewiesene Umsetzung von 3 Projekten bereichert, die von Arcese finanziert werden, um einen schulisch-sportlichen Pol zu schaffen, der konkret zur Verbreitung der Bildung und Gesundheitskultur für das Wachstum und die Entwicklung des Territoriums und des ganzen Landes beiträgt.

DIE BIBLIOTHEK DER KAPTABUK PRIMARY SCHOOL:
EIN PROJEKT WIRD WIRKLICHKEIT

Der Bau einer Bibliothek an der Kaptabuk Primary School ist das erste von drei von Arcese finanzierten Projekten, die im Laufe des Jahres 2020 erfolgreich abgeschlossen werden sollen.

Die Kaptabuk Primary School ist eine Grundschule, die von etwa 500 Schülern im Alter von 6 bis 14 Jahren besucht wird und von einem Team von 12 Lehrern geleitet wird. Rosa & Associati unterstützt die Schule seit über 15 Jahren und 2018 war es dank dem Eingreifen von Arcese möglich, die Anlage zu vergrößern und wichtige Verbesserungen vorzunehmen.

Die Arbeiten für den Bau der Bibliothek begannen im Januar 2020 und trotz monatelangen, von der Pandemie auferlegten Stopp und der Zwangsschließung der Schule, ist das Projekt nun endlich Wirklichkeit geworden. Es waren 4 Monate intensiver Arbeit notwendig, an der die örtliche Gemeinde mit Begeisterung teilnahm, bis schließlich das Gebäude im Oktober im Beisein einiger Lehrer und Schüler, die hier zu Schule gehen, offiziell eröffnet werden konnte.

Es handelt sich um eine einfache Ziegelstruktur, die nach lokalen Standards errichtet wurde. Die Entscheidung, moderne, recycelte und lokale Materialien zu verwenden, hat die Schaffung eines kohärenten, partizipatorischen Projekts ermöglicht, das die nachhaltige Entwicklung in seinem Kontext fördert. Bereits heute erwartet die begeisterten Schülerinnen und Schüler die über 60 m² große Bibliothek, die sich nun auf die rund 200 gespendeten Exemplare, darunter Schulbücher und Freizeitlektüre, vorbereitet.