Arcese partner der Maratona dles Dolomites-Enel 2023

Arcese wird Sponsor des prestigeträchtigsten Granfondo Europas sein, der mittlerweile seine 36. Auflage erreicht hat.

Arcese ist stolz darauf, ankündigen zu dürfen, dass es zum achten Mal in Folge Sponsor der Maratona dles Dolomites - Enel, des Spitzenrennens aller Granfondo Europas sein wird, das seine 36. Auflage erreicht hat. Das Event findet am Sonntag, 2. Juli 2023 im Herzen der Alpen Italiens statt. Diese einzigartige Veranstaltung lockt Tausende von Radsportlern aus der ganzen Welt an, die auf einigen der atemberaubendsten und anspruchsvollsten Bergpässe Europas ihr Durchhaltevermögen und ihr Können unter Beweis stellen möchten.

Sportliches Verhalten, Ausdauer und Teamgeist: Das sind die Werte, die Arcese mit dieser Veranstaltung verbinden, denn unser One Team Geist ist in der Tat gleichbedeutend mit Zusammenarbeit, gegenseitigem Respekt und Solidarität, die wertvolle menschliche Eigenschaften darstellen.

Dieses Jahr richtet das Event seinen Fokus auf das Konzept der reinen und positiven Menschlichkeit, die nicht einfach zuschaut und untätig bleibt.
Menschlichkeit: ein für Arcese grundlegender Wert. Die Gruppe ist sich seit jeher der Bedeutung der Beziehungen zwischen den Menschen und den Gemeinschaften, in denen sie tätig ist, bewusst und ist bestrebt, durch ökologische, ökonomische und soziale Initiativen einen positiven Einfluss auf die Gestaltung einer besseren Zukunft zu nehmen.

„Wir sind stolz, die Maratona zu sponsern und ein Event zu unterstützen, das unsere Werte teilt“, bestätigt Matteo Arcese – Executive President der Gruppe. „Wir von Arcese sind fest davon überzeugt, dass die Personen im Mittelpunkt unseres Handelns stehen, und möchten dies anhand des Projekts RIDE TO INSPIRE aufzeigen, dessen Protagonist Kevin Ferrari ist: ein junger Mann, der keine Angst hat, seine Grenzen zu überwinden, und sich stolz dem Arcese Team anschließt. Wir alle können es kaum abwarten, auf den Sattel zu steigen und das Ziel zu erreichen!“

„Mit diesem Projekt beweist Arcese nochmal die tiefe Verbundenheit mit dem Geist des Maratona“ erklärt Claudio Canins, Maratona Managing Director: „Sport ist der Spiegel unserer Gesellschaft. Er vermittelt mehr oder weniger vorbildliche Lebensmodelle und Verhaltensweisen. Und: Sport spielt in unserer sozialen und familiären Kultur schon immer eine entscheidende Rolle.

Aus diesem Grund sind wir der Ansicht, dass die Zusammenarbeit mit Arcese sehr wichtig ist, vor allem weil Arcese den Menschen in den Mittelpunkt stellt.“