Kooperation zwischen Ventana Serra und dem Kunden CNH Industrial für einen neuen intermodalen Service

Eine bahnbrechende multimodale Lösung für die Automotive-Sparte in Südamerika, für ein Höchstmaß an Effizienz und Nachhaltigkeit

Ventana Serra do Brasil hat kürzlich in Brasilien in Zusammenarbeit mit führenden Logistik- und Intermodalbetreibern in Südamerika eine multimodale Lösung für den Kunden CNH Industrial entwickelt, ein italienisch-amerikanisches multinationales Unternehmen, das im Bereich der kommerziellen, industriellen und landwirtschaftlichen Komponenten und Maschinen tätig ist.
Eine absolut bahnbrechende Lösung in Südamerika auf dem Gebiet des Containertransports Straße/Schiene im Automobilsektor: Bisher wurden die Halbfertigprodukte von CNH Industrial ausschließlich per Straßentransport zu den Zielautomobilwerken befördert.

Dank der Partnerschaft mit Ventana Serra konnte der Kunde von einer effizienten und nachhaltigen intermodalen Lösung profitieren: Die Güter, die vom Hafen von Rio de Janeiro abfahren, passieren den Terminal von Sete Lagoas und werden dann an die Cnhi-Werke in der Gegend geliefert. Die Vorteile dieses Dienstes sind zahllos; unter ihnen sind sicherlich die garantierten wöchentlichen Abfahrten und eine 40-prozentige Reduzierung der CO2-Emissionen im Vergleich zur All-Road-Lösung zu nennen. Zu den zusätzlichen Dienstleistungen gehören die Verfolgung durch den Track&Trace-Dienst und die Möglichkeit der Lagerung im Eisenbahnterminal.