Arcese und Free2Move eSolutions gemeinsam für eine immer nachhaltigere Mobilität

Eine mehrjährige Vereinbarung auf europäischer Ebene wird dazu beitragen, den Übergang zum Strom zu beschleunigen und das Kundenerlebnis zu verbessern

Arcese, ein globales Logistikunternehmen, und Free2Move eSolutions - das Joint Venture zwischen Stellantis und Engie EPS, das sich auf innovative Stromlösungen für Privatpersonen und Unternehmen spezialisiert hat - gaben heute eine Vereinbarung zur Entwicklung innovativer, zugänglicher und nachhaltiger Logistik- und Letzte-Meile-Liefersysteme bekannt, die gleichzeitig eine immer höhere Qualität für den Geschäftskunden garantieren.

Arcese verfügt über eine konsolidierte Erfolgsbilanz im Management integrierter B2B-Logistik für renommierte Marken in Sektoren wie Automotive, Industrie, Chemie sowie Mode und Luxus. Immer auf Nachhaltigkeit und technologische Entwicklung bedacht, setzt Arcese bereits den neuen elektrischen eDucato von Fiat Professional in einem Pilotprojekt ein, um auch in den Stadtzentren emissionsfreie Lieferungen zu garantieren.

Arcese ist auch ein globaler Akteur bei der Schaffung und Umwandlung von großen Logistik-Hubs in der Nähe von großen Stadtzentren, die in der Lage sind, Lieferdienste auf der letzten Meile bis zum Zentrum des Stadtgebiets zu erbringen.
Arcese und F2M eSolutions haben eine exzellente Partnerschaft ausgearbeitet, um Dienstleistungen wie die Letzte-Meile-Premium-Lieferung ohne Emissionen zu entwickeln, mit der die Lieferung für Kunden garantiert wird, die ihre Marke mit einer nachhaltigen Qualitätslogistik mit geringer Umweltbelastung verbinden möchten.

Die beiden Unternehmen werden die Schaffung nachhaltiger, Aufladestationen für verschiedene Transportmittel (Autos und Nutzfahrzeuge) in multifunktionalen Umgebungen in der Nähe großer Stadtzentren - zunächst in Italien und dann in Europa - entwickeln, die in der Lage sind, Arbeits- oder Freizeiträume für den Endkunden bereitzustellen, wobei das Aufladen von Fahrzeugen mit grünen, erneuerbaren Energiespeichersystemen integriert wird, die in der Lage sind, Strom durch Photovoltaikmodule für einen echten emissionsfreien Transportzyklus zu erzeugen. Zusätzlich werden die fortschrittlichen Free2Move eSolutions Ladestationen installiert, um Nutzfahrzeuge und Autos schnell aufzuladen.

Die Zusammenarbeit umfasst auch neue gemeinsame Angebote von Free2Move eSolutions und Arcese, um große Unternehmen bei ihren Elektrifizierungsprogrammen für ihre Standorte End-to-End zu unterstützen und so die positive Wirkung im Sinne der Nachhaltigkeit zu verstärken.
Dies ist eine strategische Allianz für Free2Move eSolutions, die seit Juni ein Anbieter von Elektromobilitätsdiensten ist, der seinen Kunden das Aufladen an mehr als 200.000 Punkten in ganz Europa und die zukünftige Ausweitung der Abdeckung auf Nordamerika ermöglicht.
Für Matteo Arcese, Executive President der Gruppe, „sind Innovation und Nachhaltigkeit die Schlüsselwörter auf denen diese Partnerschaft gründet. Wir wollen weiterhin sowohl in die traditionelle als auch in die Letzte-Meile-Logistik investieren, in dem Bewusstsein, dass die Entwicklung der Märkte in Richtung Digitalisierung diesen Sektor zunehmend zu einer treibenden Kraft machen wird. Wir werden dies mit dem Ansatz tun, der uns schon immer ausgezeichnet hat, innovativ und auf den Best Practice in der Branche basierend, mit besonderem Augenmerk auf internationale Standards der Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz sowie den daraus resultierenden Auswirkungen auf die Mobilität“.

Für Roberto Di Stefano, CEO von Free2Move eSolutions, „ist die Partnerschaft mit Arcese ein wichtiger Schritt, der es uns ermöglicht, in dem komplexen und von großem Wettbewerb gekennzeichneten Szenario des Übergangs zur Elektromobilität schnell zu einem immer wichtigeren Akteur zu werden. Die Mission beider Partner ist es, komplexe Probleme zu lösen, und dies wird diesen Übergang einfacher und unmittelbarer machen, um zu einer nachhaltigeren Zukunft beizutragen“.

Free2Move eSolutions

Free2Move eSolutions ist ein Joint Venture zwischen Stellantis und Engie EPS mit dem Ziel, ein führendes Unternehmen im Bereich Planung, Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Elektromobilitätsprodukten und -dienstleistungen zu werden. Mit Innovations- und Pioniergeist treibt das Unternehmen den Übergang zu neuen Formen der Elektromobilität voran und trägt so zur Reduzierung der CO2-Emissionen bei. Free2Move eSolutions ist somit ein neuer internationaler technologischer Akteur, der auf ein Team mit großen Fähigkeiten und Fachkenntnissen zählen kann, das in der Lage ist, innovative, einfache und günstige Mobilitätslösungen anzubieten. Dank extremer technologischer Innovation, fortschrittlicher Digitalisierung und einem vorausschauenden Ansatz will Free2Move eSolutions den Übergang in Richtung einer nachhaltigeren Mobilität vereinfachen. Für weitere Informationen siehe www.esolutions.free2move.com

 

 

Diese Website oder die auf ihr verwendeten Instrumente Dritter verwenden technische und statistische Cookies. Lesen Sie die cookies policy , um die Liste der Verwendungszwecke und der verwendeten Cookies einzusehen und zu erfahren, wie Sie deren Installation und Verwendung teilweise widerrufen oder ändern können. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Cookie-Einstellungen

Im Folgenden können Sie Ihre Einwilligungspräferenzen zu den Tracking-Technologien ausdrücken, die wir verwenden, um die Funktionen bereitzustellen und die unten beschriebenen Tätigkeiten auszuführen. Für weitere Informationen über die Funktionsweise von Cookies lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinie. Sie können Ihre Auswahl jederzeit überprüfen und ändern.

Unbedingt erforderlichDabei handelt es sich um Tracking-Cookies, die für den Betrieb der Website unbedingt erforderlich sind; für diese Art von Cookies ist Ihre Einwilligung nicht erforderlich.

StatistikDabei handelt es sich um statistische Cookies, die der Optimierung der Website dienen und Informationen in zusammengefasster Form über die Anzahl der Nutzer und deren Verhalten beim Besuch der Website erheben.

Soziale MedienDabei handelt es sich um Cookies, die dazu dienen, Inhalte von externen Plattformen wie YouTube, Vimeo und Facebook anzuzeigen oder um die Funktionen der Sozialen Medien zu nutzen. Diese Cookies können Ihre personenbezogenen Daten verfolgen.

Targeting und WerbungDie Website kann Tracking-Cookies verwenden, die es uns ermöglichen, Ihnen auf Ihr Verhalten zugeschnittene kommerzielle Inhalte anzubieten und die Werbeanzeigen zu verwalten, anzuzeigen und zu verfolgen.

SonstigesDie Website platziert Drittanbieter-Cookies von Diensten anderer Drittanbietern, die nicht in die Kategorien Analyse, Soziale Medien oder Werbung fallen. Dabei handelt es sich um funktionale Cookies, die für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website erforderlich sind.