Grimaldi Excellence Awards 2019: Arcese in der Kategorie „Customer“ prämiert

Eleuterio Arcese erhält die von der Grimaldi-Gruppe an Arcese vergebene Auszeichnung für den Wert der konsolidierten Partnerschaft

Vom 3. bis 6. Oktober fand im wunderschönen Szenario der Giardini Naxos die XXIII. Europa-Mittelmeer-Tagung „Vom Land zum Meer“ statt, die von der Grimaldi-Gruppe mit dem Ziel organisiert wurde, den Kurzstreckenseeverkehr in Europa und seine positiven wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Auswirkungen zu fördern.

An der Tagung nahmen mehr als 700 Delegierte teil, darunter eine Auswahl von Vertretern der IMO, der europäischen Institutionen und der italienischen Regierung, der Präsidenten verschiedener See- und Hafenbehörden sowie der Logistikleiter der großen multinationalen Unternehmen im Europa-Mittelmeerraum.

Am Ende der Tagung fand eine Zeremonie zur Verleihung der Gewinner der Grimaldi Excellence Awards 2019 statt. Unter den Anwesenden war auch Eleuterio Arcese, der den Preis erhielt, welcher der Arcese-Gruppe in der Kategorie „Customer“ als Anerkennung für die langjährige und gefestigte Beziehung zur Grimaldi-Gruppe verliehen wurde.

Aus diesem Anlass kommentierte Guido Grimaldi, Corporate Short Sea Shipping Commmercial Director der neapolitanischen Gruppe, der die Auszeichnung überreichte: „Arcese ist ein großes und kompetentes Unternehmen im nationalen und internationalen Transportpanorama. Es ist uns daher eine große Freude, diese Exzellenz im Lichte der langen und immer fruchtbareren Zusammenarbeit, die sie mit unserer Gruppe verbindet, zu honorieren“.

Eine Aussage, die von Eleuterio Arcese geschätzt wird, der hinzufügte: „Grimaldi-Gruppe ist ein konsolidierter und strategischer Partner, mit dem wir im Laufe der Jahre eine Zusammenarbeit auf europäischer Ebene aufgebaut haben. Die Anerkennung durch diejenigen, die Werte und Unternehmensziele teilen, ist eine große Zufriedenheit, vor allem aber ein Ansporn für mich und alle unsere Mitarbeiter, sich weiterhin für unsere Arbeit einzusetzen„.

Zurück zum Blog