Arcese steht dem Kunden Ynsadiet in Spanien auch während des Gesundheitsnotstands zur Seite

Vom Import der Rohstoffe bis zum Vertrieb des Endprodukts steht Arcese dem Kunden stets mit Effizienz und Sicherheit zur Seite

Die ernste Lage, in der sich die Welt aufgrund der Covid-19-Krise befindet, hat dazu geführt, dass eine Vielzahl von Initiativen ergriffen wurden, damit wir diese schwierigen Momente gemeinsam überwinden können.

Laboratorios Ynsadiet, ein führender Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln in Spanien, und Arcese haben sich zusammengeschlossen, um sicherzustellen, dass die Verteilung der Produkte an die Bevölkerung nicht beeinträchtigt wird und der Service gewährleistet ist. Nach und nach werden wir zur Normalität zurückkehren, von der wir hoffen, dass sie so sein wird wie vorher, aber es liegt noch ein langer Weg vor uns. In diesem Moment haben beide Unternehmen in einer so kritischen Phase bewiesen, dass es uns gemeinsam, ohne Rücksicht auf technische und personelle Ressourcen, gelingen kann, diese komplizierte Phase zu bewältigen.

Während der Covid-19-Periode hat Arcese Espana jede einzelne seiner Dienstleistungen garantiert, vom Import seiner Rohstoffe aus Belgien, Italien, Portugal und Deutschland bis hin zum Vertrieb seines Fertigprodukts an Hypermarktketten. Das Serviceniveau wurde dank des Vertriebsnetzes von Arcese in Spanien mit wettbewerbsfähigen Laufzeiten und Mehrwertdiensten gewährleistet.

Arcese arbeitet seit 2019 mit Ynsadiet zusammen und verwaltet den Vertrieb an einige der wichtigsten Hypermarktketten in Spanien, darunter auf den Balearen, in den Regionen Murcia, Valencia und bald auch in den Regionen Barcelona und Saragossa. Sie haben auch einige spezielle Aktionen mit dem Corte Ingles.

Zurück zum Blog